Grünkohlschmaus und Spieleabend

Am Donnerstag, 15. Februar, fand unser Grünkohlessen im Klubhaus statt. Organisiert hatten diesen kulinarischen Abend Jutta Strehl und Jutta Hoberg. Es bildete sich eine gemütliche Runde mit knapp 20 hungrigen und geselligen TCM-Mitgliedern. Es gab Kaßler, Schweinebraden und Pinkel-Würstchen – eine absolute Delikatesse für Kenner und Fans des Grünkohls.

Manche nutzten das Beisammensein für den neuesten Klatsch und Tratsch, anderen hatten mehr Lust auf „Spiele“. Romme´, Skat und Kniffel waren so beliebt, dass die Idee für weitere Spieleabenden geboren wurde.

Hier ein paar Eindrücke des Abends:

Im Clubhaus des 1. TCM kamen rund 20 Mitglieder zum Grünkohlessen.

Das Grünkohlessen beim 1. TCM organisierten Jutta Strehl und Jutta Hoberg.

Die Tennisspieler des 1. TCM lieben offenbar auch Romé, Skat und Kniffel.

Die Idee für weitere Spieleabende entstand beim Grünkohl-Spieleabend des 1. TCM.