Schule mal anders

Projektwoche Norbertus Gymnasium

Wenn die Lehrer ihre Schüler erstmal für etwas begeistert haben, dann steht einem außergewöhnlichen Unterricht nichts mehr im Wege. Alle ziehen an einem Strang und erleben Schule mal anders. So ergeht es gerade 18 Jungen und Mädchen vom Norbertus Gymnasium in Magdeburg. Ihr Lehrer, der in seiner Freizeit begeistert dem Tennissport nachgeht, hat sie zu einer Projektwoche beim 1. TC Magdeburg annimiert. Von Montag bis Freitag erleben die Sechst- bis Zehntklässler eine sportliche Zeit auf der Neun-Platz-Anlage des TCM.

Zum Tagesablauf gehören täglich vier Stunden Tennis in Praxis und Theorie. Hierbei entpuppen sich durchaus Tennis-Talente. Doch im Vordergrund steht nicht der Ergeiz sondern die Bewegung und der Spaß am weißen Sport. Die Kinder und Jugendlichen lernen die Regeln, den Umgang mit Schläger und den verschiedenen Ballarten, Grundschläge, Volleys und natürlich die ersten Aufschläge übers Netz. Betreut werden die Gymnasiasten vom ihrem Lehrer Subosz und dem Ballplanet-Trainerteam.

Höhepunkt und Abschluss der Projektwoche besteht für alle Jungen und Mädchen die Chance, dass DTB-Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erwerben. Vergeben wird dieses nach Prüfung der sportlichen Ergebnisse ganz offiziell vom einem Vertreter des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt.