Toller Abschluss des 2. Sommercamps und der Intensivwoche für Erwachsene

Großen Spaß und viel Abwechslung hatten 24 Kinder beim 2. Tennis-Sommercamp, dass am Freitag mit einem Abschlussturnier zu Ende ging. Foto: Ballplanet

Die letzte Woche der diesjährigen Sommerferien nutzten insgesamt 24 tennisbegeisterte Kinder und 8 Erwachsene, um auf unseren Plätzen intensiv zu trainieren. Die Kinder vormittags bis nachmittags und die Erwachsenen am Abend.

Die hochsommerlichen Temperaturen machten das 2. Ballplanet Sommercamp zu einer speziellen Campwoche. Bei Temperaturen bis 39 Grad gab es für die Kinder zahlreiche Erfrischungspausen mit Wasser, Obst und Eis sowie Abkühlungen durch die Bewässerungsanlage auf dem Tennisplatz – ein riesen Spaß für die Kleinen. Am Donnerstag ging es auf Grund von Regen in der vorherigen Nacht vorübergehend in die Halle.

Neben den üblichen Highlights, wie einem Freibadbesuch und der Zeltübernachtung auf der Tennisanlage, wurde dieses Mal eine 90-minütige Schnitzeljagd ins Programm aufgenommen. Das Suchen und Finden von Gegenständen auf der Tennisanlage in Kombination mit Wissensfragen zum Thema Tennis machte allen Beteiligten viel Spaß. Abgerundet wurde das 2. Sommercamp am Freitag mit einem gemeinsamen Abschlussturnier. Erfreulich für unsere Tennisschule war, dass in diesem Jahr acht Kinder der Altersklasse U7 und jünger teilgenommen haben. Somit muss man sich um den Tennisnachwuchs keine Sorgen machen.

Insgesamt haben an den beiden diesjährigen Sommercamps über 40 Kinder und Jugendliche sowie 15 Erwachsene teilgenommen – ein voller Erfolg.

Das gesamte Trainerteam unserer Tennisschule bedankt sich für zwei tolle Campwochen mit sehr engagierten Spielerinnen und Spielern und dem Spaß den auch sie auf und neben den Tennisplätzen hatten. Außerdem geht ein großes Dankeschön an Jutta Hoberg und Just Catering für eine optimale Verpflegung in den Mittagspausen.