• Damen mit sicherem Auswärtssieg

    Unsere Damen-Mannschaft, letztjähriger Landesmeister in Sachsen-Anhalt, reiste am vorletzten Spieltag zum Abstiegskandidaten HTC Peißnitz Halle. Sie musste aus verschiedenen Gründen auf wichtige Stammspielerinnen verzichten und der Ausfall von Tina Troschke noch kurz vor der Abreise infolge eines Magen-Darm-Infektes brachte einiges durcheinander. Dennoch reiste ein schlagkräftiges Team nach Halle, um die Punkte für den Titelkampf mitzunehmen.

  • Großes Tennis beim Schaukampf

    Schon gesehen? Der MDR war beim Schaukampf auf unserer Anlage. Ihr könnt euch das Video in der MDR-Mediathek anschauen. Dazu dem Link folgen und auf der Seite bis Videos MDR Sachsen-Anhalts heute scrollen http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/index.html

  • Herren 30 punkten beim Tabellenletzten

    Mit zwei Heimniederlagen im Gepäck reisten unsere Herren 30 mit einigen Sorgen zum ebenfalls noch sieglosen Tabellennachbarn TC Blau-Weiß Lingen. Beide Teams wussten um die Brisanz dieses Abstiegsduells. Der Verlierer würde es schwer haben, noch die drei notwendigen Siege für den Klassenerhalt zu erringen.

  • ITF Seniorenturnier startet am 30. Mai

    Nach vielen Jahren ist Magdeburg wieder im internationalen Tenniskalender vertreten. Vom 30. Mai bis 5. Juni findet auf unserer Anlage das erste ITF Seniorenturnier statt. Das ITF Turnier, das am Montag, 30. Mai beginnt, besteht aus 34 Konkurrenzen im Einzel, Doppel und Mixed in den Altersklassen 35-80. Im Einzel erhalten die Spieler und Spielerinnen zu den Weltranglistenpunkten zusätzlich auch Punkte für die DTB Rangliste und LK Punkte.

  • Herren 30: Zweites Spiel, zweite Niederlage

    Nach dem überraschenden zweiten Platz in der vergangenen Regionalliga-Saison wollten unsere Herren 30 natürlich an diese Erfolge anknüpfen. Nach dem zweiten Spieltag ist nach deutlichen  Heimniederlagen dieser Start gründlich misslungen. Der TCM steht am Tabellenende.

  • Herren 30 spielen um den Klassenerhalt

    Unsere Herren 30 können als das Sensationsteam des sachsen-anhaltinischen Tennisverbandes bezeichnet werden. Seit 3 Jahren in nahezu konstanter Besetzung antretend, startete das Team in der Oberliga und wurde dort ungeschlagener Landesmeister. Es folgte nach dem Aufstieg in die Ostliga der Ostmeistertitel mit dem Aufstieg in die Regionalliga Nordost, vergleichbar mit der 2. Bundesliga. Obwohl mehr als der Klassenerhalt in der ersten Regionalliga-Saison nicht zur Diskussion stand, wurde die Mannschaft überraschend am Ende sogar Zweiter in dieser Staffel. Wohlwissend, dass in der vergangenen Saison die Gratwanderung zwischen Abstieg in die Ostliga oder Aufstieg in die 1. Bundesliga sehr eng war, es eigentlich in allen 5:4-Duellen an einigen wenigen Punkten hing, gibt es auch…

  • Damen starten mit zwei Siegen in die neue Saison

      Unsere Damen-Mannschaft, letztjähriger Landesmeister in Sachsen-Anhalt, empfing im ersten Heimspiel der Saison den letztjährigen Dritten, die SV Lok Blankenburg 1949. Sie starteten die Mission Titelverteidigung in der aktuellen Bestbesetzung.

  • Saison wird eröffnet

    Die neue Tribüne ist fertig, die Arbeiten am neuen Geräteschuppen in der Endphase. Und die Ballwand steht, die Fläche davor wird derzeit noch plan gemacht. Die Baumaßnahmen werden pünktlich zur Saisoneröffnung abgeschlossen sein. Am kommenden Sonnabend, 23. April, könnt ihr euch davon überzeugen, dass die Anlage erneut ein Stück weit aufgewertet worden ist.

  • Grünkohl-Krone weitergereicht

    Mit dem Grünkohlfest endete Ende Januar die Regentschaft der amtierenden Grünkohlkönigin Jutta Strehl. Sie hatte zur Feier geladen und auch noch eine Diskothek im Gepäck.