• Frohe Weihnachten!

    Liebe Mitglieder, und wieder ist ein Jahr zu Ende. Obwohl das Wetter es kaum erahnen lässt, stehen Weihnachten und der Jahreswechsel unmittelbar bevor. Und so ist es wieder die Zeit, auf das vergangene Jahr zurück- und die Zukunft vorauszuschauen. Es war für unseren Verein erneut ein erfolgreiches Jahr, in dem wir neue Mitglieder hinzugewonnen und sportliche Erfolge errungen haben, allem voran den Aufstieg der Herren 30+ in die zweithöchste deutsche Liga. Wirtschaftlich ist es gut gelaufen und zudem haben sich die vereinsinternen Aktivitäten weiter entwickelt. 

  • Weihnachts-Schleifchenturnier

    Das Fest der Kalorien steht vor der Tür. Verbrennt also noch einmal welche, bevor ihr euch dem fettigen Festtagsbraten hingebt. Am kommenden Wochenende findet unter dem Dach der Traglufthalle in Alt Fermersleben das erste Ballplanet-Weihnachts-Schleifchenturnier statt – organisiert von unserem Sportwart Matthias Hoberg in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Uwe Huhn. Im Newsletter Dezember erfahrt ihr die Modalitäten.

  • Jugend erfolgreich in Gihorn

    Am Wochenende fanden die Gifhorn Open statt. In der Auslosung waren diesmal 170 Jugendliche, die sich bereitfanden, nochmals darum zu kämpfen, sich in   der  Deutschen Rangliste bzw. im LK- Bereich zu verbessern. Darunter Amy Marscheider in der U 12 und Sophie Tihomirnova,  in der U 16 weiblich, vom 1. TC Magdeburg.

  • Familienturnier ins Wasser gefallen

    Es ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Das Familienturnier, das am Sonnabend ausgetragen werden sollte, wurde ein Opfer ergiebigen Regens.

  • Bei den Jugend Altmark Open im Finale

    Es sollten die Stendaler Wasserspiele werden, denn die Sonne versteckte sich hinter dicken Wolken und es regnete und regnete. Am vergangenen Wochenende fanden in Stendal die 5. Jugend Altmark Open statt. 

  • Höhepunkte bis zum Saisonende

    Die Punktspielsaison ist vorbei. Doch bis zum Abschluss der Sommersaison stehen noch einige Veranstaltungen auf unserer Anlage an.

  • Herren 30 greifen nach den Sternen

    Wird es der direkte Durchmarsch? Die Sensation schlechthin? Nach dem Aufstieg in die Ostliga und dem nicht unbedingt erwarteten Ostliga-Meistertitel greifen unsere Herren 30 nun nach den Sternen. Am kommenden Sonnabend,  30. August, ab 11 Uhr, steigt das Aufstiegsduell mit dem Nordvizemeister, dem TV Winterhude-Eppendorf Hamburg.