• Uncategorized

    Nachwuchstalent Felix Gentzsch hat Meisterschaften im Visier

    Im Sommer will Felix Gentzsch bei den Landesmeisterschaften wieder angreifen. Foto: V. Leonarczyk

    Nach fünfwöchiger Corona-Erkrankung ist Felix Gentzsch wieder auf dem Tennisplatz zurück und arbeitet mit seinem Trainer, Matthias Hoberg, an Kondition und Technik. Der letzte Sommer lief prächtig für das Tennis-Nachwuchstalent. Er ist Jahrgang 2010 und trainiert seit sechs Jahren vier Mal in der Woche in der Tennisschule Ballplanet beim 1. TC Magdeburg. „Manchmal“, so berichtet Mama Angela Gentzsch, „legt er noch eine fünfte Trainingseinheit obendrauf.“ Sie ist so gut wie immer dabei und unterstützt ihr ehrgeiziges Tenniskind.

    Felix sportliches Engagement und sein großes Talent brachten ihm tolle Ergebnisse bei den Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt und die Teilnahme bei der Ostdeutschen Meisterschaft ein. „Für den Sieg hat es zwar noch nicht gereicht, aber ich bin dran“, so das Fazit des Elfjährigen zum vergangenen Sommer.

    Den Verlauf seiner Saison und die Spielweise beobachtet auch der Jugend-Bundestrainer des Deutschen Tennis Bund (DTB), Peter Pfannkoch, und lud das Tennistalent aus Magdeburg zum Training nach Hannover ein. In der niedersächsischen Landeshauptstadt ist der Bundesstützpunkt für den Tennisnachwuchs in Deutschland zu Hause. Im sogenannten Nachwuchstopf, werden die Nachfolger von Sascha Zverev oder Angelique Kerber geformt. Der Plan des Bundestrainers und der Familie Gentzsch sind zunächst gemeinsame Trainingseinheiten. Für den jungen Felix eine riesige Chance, professionell vom DTB gefördert zu werden.

    Nachwuchstalent Felix Gentzsch hat Meisterschaften im Visier
    Felix Gentzsch (vorn links) mit anderen Tennistalenten beim Training im Bundesstützpunkt in Hannover.

    Motivation für große Tenniserfolge holt sich der aufgeschlossene Magdeburger von Tennisstar Denis Shapavalov. „Ich verfolge seine Spiele und schaue mir ab, wie er die Punkte aufbaut“, verrät Felix Gentzsch. Seine nächsten Matches wird er bei den LK-Turnieren in Wernigerode, Berlin oder Hannover bestreiten. Für den Sommer hat er wieder die Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt und die Ostdeutschen Meisterschaften im Visier. „Hier möchte ich beim nächsten Mal richtig durchstarten“, so die Kampfansage vom Magdeburger Tennistalent Felix Gentzsch.  

  • Uncategorized

    Mit „Gas“ gehen die Arbeiten am Traglufthallen-Projekt „1. TCM Future-Dome“ in die finale Phase…

    mit „gas“ gehen die arbeiten am traglufthallen-projekt „1. tcm future-dome“ in die finale phase…

    Die milden Wintertemperaturen haben es ermöglicht, dass die Projektarbeiten seit Mitte Januar 2022 – früher als erwartet – wieder aufgenommen wurden.

    So wurde die neue Gasleitung von der Salzmannstraße durch die alte Allee des früheren Eingangs bis hin zum Platzwartschuppen verlegt. In Kürze wird der Anschluss von Gas- und Elektroleitung an die Brennereinheit erfolgen. Dies bildet die Voraussetzung für den finalen Aufbau der Traglufthalle.

    Die Aufstellung ist – in Abhängigkeit von der Wetterlage – für die Woche vom 21.2.22 geplant!

    Bis dato sind noch:

    • der Einbau der Entwässerung abzuschließen sowie
    • Elektroarbeiten durchzuführen (Beleuchtung Wege zur Halle).

    Nach Aufbau und Inbetriebnahme des 1. TCM Future-Dome erfolgt dann die notwendige Instandsetzung der Plätze 1 bis 4 durch unseren langjährigen Platzbauer. Diese „Wartezeit“ ist einzuplanen.

    Wir sind weiterhin gewillt und optimistisch, dass Projekt aus jetziger Sicht voraussichtlich Ende Februar/ Anfang März 2022 erfolgreich abschließen zu können.

    Bitte beachtet dann auch die bis dato zu veröffentlichenden verbindlichen Hallennutzungs- und -buchungsbedingungen. Wir halten Euch unterrichtet.

    Euer Vorstand

  • Uncategorized

    Spielbereitschaft Jugend Punktspiele des TSA 2022

    An alle Juniorinnen und Junioren: Punktspielsaison der TCM-Jugend 2021 - Seid ihr dabei?

    Liebe Sportler*innen, liebe Eltern,

    die Weihnachtstage sind vorüber, wir hoffen alle haben diese besinnliche Zeit mit ihren Familien und Liebsten verbracht und können nun gestärkt ins Jahr 2022 rutschen. Mit Blick auf das kommende Jahr steht auch schon wieder der erste Meilenstein des Jahres an, die Punktspielmannschaften müssen gemeldet werden. Um die Mannschaftsmeldungen bis Ende Januar abschließen zu können, möchten wir euch bitten, euch bis spätestens zum 20.01.2022 in die folgende Doodle-Liste einzutragen. Basierend darauf wird von uns ermittelt, wie viele Mannschaften gemeldet werden. Im aktuellen Rahmenspielplan sind die Spieltermine der jeweiligen Altersklassen vermerkt. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an Matze oder mich wenden.

    Mit sportlichen Grüßen 
    Fabio (Jugendwart 1.TCM)

  • Uncategorized

    „Vier Schleifchen zu Weihnachten“ – Doppel-Schleifchenturnier des 1. TCM am 18. Dezember im Lucky Fitness

    „Vier Schleifchen zu Weihnachten“ - Doppel-Schleifchenturnier des 1. TCM am 18. Dezember im Lucky Fitness

    Weihnachten beim 1. TCM. Das geht natürlich am besten mit Tennis, Glühwein, Kinderpunsch, Weihnachtsgebäck und viel guter Laune.

    Am 18. Dezember war es mal wieder soweit. Alle Tennisplätze im Lucky gehörten den Tennisspielerinnen und Tennisspielern des 1. TCM. Denn während auf den Plätzen 3 und 4 das traditionelle Weihnachts-Schleifchenturnier stattfand, kämpften auf den Plätzen 1 und 2 die 1. Herrenmannschaft und im Anschluss die 2. Herrenmannschaft um wertvolle Punkte in der Winterrunde. Gegen die Gegner aus Calbe und Schönebeck ging es engagiert zur Sache mit siegreichem Ausgang für unsere Herren. 

    Nicht weniger engagiert doch mit viel mehr Spielraum für weihnachtlichen Spaß hatten die 12 Teilnehmer*innen des Weihnachtsschleifchen-Turniers. Die Farben Herz, Piek, Karo und Kreuz entschieden die Paarungen im Doppel. Gespielt wurden vier Langsätze mit dem Ziel, siegreich vom Platz zu gehen und eines der begehrten Schleifchen zu ergattern. In der Spielpause gab es, Dank Jutta Strehl, leckeren Kinderpunsch und Glühwein. Das Gebäck sponserte Matthias Hoberg. 

    Am Ende des diesjährigen Weihnachts-Schleifchenturniers hieß die Siegerin Monika Wege. Sie ging aus jedem Doppel als Siegerin hervor. Insgesamt vier Schleifchen glänzten zum Schluss an ihrem Schläger. Eine Ehrenmedaille als jüngste Teilnehmerin erhielt Emily , die unter den Erwachsenen eine beeindruckende Form zeigte. 

  • Uncategorized

    Zwischenergebnisse der Winterspielrunde des TSA 2021/2022

    Auf Punktejagd beim 8. Ballplanet LK-Turnier des 1. TCM

    In der Winterspielrunde des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt nehmen aus unserem Verein 8 Mannschaften teil. An den vergangenen Wochenenden konnten schon zahlreiche sportliche Erfolge gefeiert und Erfahrungen gesammelt werden.

    Die Herren 30 sind mit zwei Siegen, zum einen gegen den TSV Leuna e.V. und zum anderen gegen den TC GW Aschersleben e.V., überaus erfolgreich in die Winterspielrunde gestartet. Es spielten Christopher, Jörn, Sören, Raik, Eric, Elmar und Stefan.

    Unsere beiden gemeldeten Männermannschaften sind im November beim vereinsinternen Duell mit Jonas, Christopher, Daniel, Ron, Philipp, Konrad, Jan und Jannik an den Start gegangen und haben sich auch teilweise in 3 Sätzen gemessen.

    Die Mixmannschaft konnte am letzten Samstag bei ihrer zweiten Begegnung in diesem Winter einen Sieg gegen den SG Einheit Stendal e.V. mit 2:2 Sätzen und 6:5 Spielen erringen. Es spielten Jörn, Daniel, Sophie und Elsa.

    Ebenfalls gab es am letzten Novemberwochenende einen Erfolg für unsere erste Damenmannschaft gegen den TC Rotehorn Magdeburg e.V. mit 4:2 Sätzen für Sophie, Elsa, Viola, Juliane und Charline zu feiern.

    Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Spaß und maximale Erfolge in der bis März dauernden Winterspielrunde.

    Hier geht es zu den bisherigen Ergebnissen und Tabellen.

  • Uncategorized

    Die (Vorbereitung)Arbeiten am Traglufthallen-Projekt „1. TCM Future-Dome“ haben begonnen

    Die (Vorbereitung)Arbeiten am Traglufthallen-Projekt „1. TCM Future-Dome“ haben begonnen

    Wir können stolz und froh mitteilen, dass die Erschließungs- und Zuarbeiten am Traglufthallen-Projekt „1. TCM Future-Dome“ begonnen haben:

    1. Die Podestfläche für die Gebläseeinheit wurde eingeebnet und gepflastert.

    2. Die Zuleitungen für Wasser, Elektro sowie Lan-Anschluss vom Hausanschlussraum bis zum Platz 1 sind geschachtet und tw. final verlegt worden.

    3. Der Elektrokasten ist installiert.

    Leider verzögert sich der Beginn der Gasleitungsverlegung durch den städtischen Versorger aufgrund herrschender Materialknappheit, so dass eine finale Fertigstellung im Jahr 2021 nicht mehr erfolgen kann. Wie sind jedoch optimistisch, dass die derzeitigen Rahmenbedingungen eine voraussichtliche Fertigstellung bis Februar 2022 ermöglichen.

    Wir danken dem Land Sachsen-Anhalt sowie der Landeshauptstadt Magdeburg im Namen aller Mitglieder nochmals herzlich für die finanzielle Förderung.

    Euer Vorstand

  • Uncategorized

    Der 1. TCM bildet sich fort…

    Der 1. TCM bildet sich fort…

    Am abgelaufenen Wochenende veranstaltete der Tennisverband Sachsen- Anhalt die diesjährige B/C-Trainerfortbildung. Nachdem diese – coronabedingt – im letzten Jahr abgesagt werden musste, nutzen auch Trainer, die für unseren Verein ehrenamtlich aktiv sind, die Möglichkeit, sich zu aktuellen Themen rund um Training und Veranstaltungsmöglichkeiten, wie etwa „Fast-Learning“, zu informieren, um diese neuen oder aufgefrischten Kenntnisse für das Engagement beim 1. TCM nutzen zu können.

    Der 1. TCM unterstützt unsere Trainer*innen seit diesem Jahr mit der Übernahme der hälftigen Lehrgangsgebühr, wenn diese weiterhin für uns tätig werden. Wir bedanken uns bei den Teilnehmern: Fabio Antemann, Manuel Waldmann, Grzegorz Subocz, Matthias Hoberg, Jörn Schramek, Philipp Krömer sowie Sören Brauns für ihr Engagement für den Verein.

  • Uncategorized

    Rückblick auf unsere 10. ordentliche Mitgliederversammlung am 19. Oktober 2021

    Rückblick auf unsere 10. ordentliche Mitgliederversammlung am 19. Oktober 2021

    Am Dienstag, den 19.10.2021, fand die jährliche (10.) ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins reibungslos statt.

    Am Dienstag, den 19.10.2021, wurde die 10. ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins abgehalten. Obwohl ein sehr spannender Tagungsordnungspunkt mit der Einladung zur Mitgliederversammlung angekündigt wurde, folgten der Einladung des 1. Vorsitzenden leider nur 18 Mitglieder. So bietet doch die Mitgliederversammlung jedem Mitglied mindestens einmal im Jahr die Gelegenheit, Anregungen und Feedback dem Vorstand anzutragen.

    Der Vorstand konnte für das abgelaufene Jahr 2020 und auch schon vorausschauend für das Jahr 2021 viele Erfolge vorzeigen. Zahlreiche Veränderungen auf der Vereinsanlage, solide Haushaltsführung, viele neue Formate im Bereich der Jugendförderung und im Erwachsenenbereich sowie ein erneuter Mitgliederzuwachs wurden dargestellt. Der Stand des spannenden und zukunftsweisenden Projektes, der Anschaffung einer 4-Feld-Traglufthalle, wurde umfangreich vom Versammlungsleiter und vom betreuenden Architekten Herrn Saalmann bildlich präsentiert. Mit erfolgreicher Genehmigung der beantragten Fördermittel wird es dem Verein in Kürze gelingen, den Mitgliedern eine ganzjährige Spielmöglichkeit anzubieten. 

    Der Vorstand bedankt sich hiermit für die Unterstützung in der Vergangenheit und hofft, dass die mangelnde Beteiligung an der durchgeführten Mitgliederversammlung eher dem Zeitgeist geschuldet ist und hofft, in der Zukunft wieder viele Mitglieder persönlich begrüßen zu können.

    Euer Vorstand

  • Uncategorized

    Aufstieg: 1. TC Magdeburg spielt in der Ostliga

    aufstieg- 1.tcm spielt in der ostliga

    Vor allem die drei Mannschaften in der Landesoberliga, haben gezeigt, dass in Magdeburg erstklassig Tennis gespielt wird. Sowohl die Damen 30 als auch die Herren 30 und die 1. Herren standen am Ende auf Platz eins der Tabelle. Den Sprung in die Ostliga haben zwei von den drei Mannschaften geschafft. Die Teams um Janine Rudolf (Damen 30) und Daniel Mlynek (Herren 30) kämpfen im Sommer 2022 in der Tennis-Ostliga um Punkte für den 1. TCM. Für die 1. Herren um Mannschaftsführer Phillip Krömer hat es leider nicht geklappt. Sie mussten sich im Aufstiegsspiel gegen überstarke Gegner aus Espenhain geschlagen geben. Die beiden anderen kamen ohne Aufstiegsspiele, wegen Verzichts, weiter.