Damen mit sicherem Auswärtssieg

Unsere Damen-Mannschaft, letztjähriger Landesmeister in Sachsen-Anhalt, reiste am vorletzten Spieltag zum Abstiegskandidaten HTC Peißnitz Halle. Sie musste aus verschiedenen Gründen auf wichtige Stammspielerinnen verzichten und der Ausfall von Tina Troschke noch kurz vor der Abreise infolge eines Magen-Darm-Infektes brachte einiges durcheinander. Dennoch reiste ein schlagkräftiges Team nach Halle, um die Punkte für den Titelkampf mitzunehmen.

TCM-KathrinIm ersten Einzel-Durchgang verlor Linda Wilkerling, gehandicapt durch ihre Verletzung aus der Vorwoche, überraschend ihr Einzel gegen Wiebke Kummer mit 3:6, 3:6. Da auch „Ersatzfrau“ Sandra Theiß ihr Einzel nicht gewinnen konnte, stand es unerwartet 0:2 aus Sicht der Gäste.

Sabine Lindenau, Kathrin Tichy und Elisabeth Rimkus konnten aber schnell den Negativkurs korrigieren und unser Team mit 3:2 in Führung bringen. Gute Voraussetzungen für das Spitzenduell zwischen der 16jährigen Sophie Tihomirnova und der erfahrenen Ruth Heftrig. Sophie Tihomirnova legte mit dem Verlust des ersten Satzes mit 3:6 einen klassischen Fehlstart hin. Die Hallenserin war hochmotiviert und absolvierte vielleicht das Match ihres Lebens. Die beiden folgenden Sätze gingen aber hart umkämpft mit 6:3, 6:3 an Tihomirnova.

Mit dem 4:2-Zwischenstand waren die Damen nun doch auf Siegkurs. Wie verwandelt zeigten die TCM-Doppel Wilkerling/Tichy, Tihomirnova/Rimkus und Lindenau/Theiß nun ihre wahren Stärken. Drei deutliche 2-Satz-Siege und damit 3 weitere Matchpunkte summierten sich zum verdienten 7:2-Auswärtssieg.

Am letzten Spieltag am kommenden Sonntag endet nun das Kopf an Kopf-Rennen mit dem ebenfalls ungeschlagenen Biederitzer TC, wenn der 1.TC Magdeburg die Gäste aus Biederitz auf ihrer Anlage zum Endspiel um die Meisterschaft empfängt.