Bei den Jugend Altmark Open im Finale

Es sollten die Stendaler Wasserspiele werden, denn die Sonne versteckte sich hinter dicken Wolken und es regnete und regnete. Am vergangenen Wochenende fanden in Stendal die 5. Jugend Altmark Open statt. 

Ein gut besetztes Turnier mit DTB Ranglistenwertung und 52 Meldungen. Vom TC Magdeburg stellten sich Paul Bonnekoh in der U 12 m, Robert Neuling in der U 14 m und Amy Marscheider U 14 w der Herausforderung. Paul, der einen durchwachsenen Start im Turnier erwischte, sicherte sich, nach Leistungssteigerung, den Sieg der Nebenrunde seiner Altersklasse. Robert Neuling spielte insgesamt ein gutes Turnier. Er traf im Halbfinale an den an Nummer 1 Gesetzten und musste sich nach tollem Kampf klar geschlagen geben. Er sicherte sich aber souverän den Sieg im Match um Platz 3 und strahlte über den tollen Pokal.

In der Mädchenkonkurrenz nahm Amy Marscheider mit ihren gerade 12 Jahren den Kampf gegen die Großen in der U 14 an. Und der Tennisfloh setzte sich  durch. Sie zeigte, dass Körpergröße nicht alles ist und spielte sich taktisch clever und mutig ins Finale. Dort unterlag sie ihrer Gegnerin aus Seesen in zwei Sätzen. Der immer wieder einsetzende Regen im Finale der Mädels konnte aber Amy ihre Freude über den zweiten Platz nicht trüben. Stolz nahm sie den Pokal bei der Siegerehrung entgegen.
Am nächsten Wochenende wird Amy in Gifhorn ihr Können unter Beweis stellen und versuchen, noch die letzten DTB-Punkte für die Wertung der Saison zu bekommen. Stichtag ist dort der 31.09.2014.