Neues Jahr, Neue Kolumne: „Inside TCM Junior-Team“

Neues Jahr, neue Kolumne! Ab sofort möchten wir Euch mit „Inside TCM Junior-Team“ jeden Monat von den Ergebnissen, Trainingseindrücken und anderen Neuigkeiten rundum unser elfköpfiges Nachwuchsteam berichten.

Unser Ziel ist es, das seit Anfang 2018 ins Leben gerufene Förderkonzept und die Charaktere des Teams noch bekannter zu machen und gleichzeitig die tolle Leistungsentwicklung der jungen Sportlerinnen und Sportler aufzuzeigen.

Das Junior-Team setzt sich 2019/2020 aus folgenden elf Juniorinnen und Junioren zusammen:
U10: Michel Schorcht, Ariane Zander, Felix Gentzsch, Carlo Bode und Silas Bethge
U14: Klara Vielhaber, Romina Krömer, Greta Steinmetz, Bennet Richter, Emilio Bode und Hannes Stephanik

Rückblick Dezember 2019:
Hannes
hat Anfang Dezember ein Turnier in Isernhagen gespielt und dabei ein Spiel gewonnen und eines verloren. Ebenso eine ausgeglichene Bilanz für diesen Monat kann Klara vorweisen, die in Isernhagen gleich zweimal antrat. In den Altersklassen U14 und U16 konnte Sie jeweils ein Spiel für sich entscheiden. Unsere aktuell aktivste Spielerin ist Romina. Sie bestreitet im Winter Punktspiele im Tennis-Verband Berlin-Brandenburg und musste sich am ersten Dezember-Wochenende nur knapp einer LK7-Spielerin in 3 Sätzen geschlagen geben. Das anschließende Doppel ging ebenso verloren. Darüber hinaus spielte Sie zwei weitere Turniere in Leipzig und Hannover. Bennet und Emilio (14 bzw. 13 Jahre alt!) sammelten gute Erfahrungen in der Landesoberliga – der höchsten Spielklasse der Aktiven Sachsen-Anhalts – gingen aber ohne einen Erfolg vom Platz. Greta spielt in diesem Zeitraum kein Turnier.

Des Weiteren nahmen Ariane und Felix am 1. U11-Auswahllehrgang auf dem Weg zum DTB-Talent-Cup 2020 des Tennisverband Sachsen-Anhalt e.V. teil und Carlo sicherte sich den zweiten Platz bei der dritten Station der Kleinfeldturnierserie beim TV Jahn Wolfsburg und übernahm damit die Führung der Gesamtwertung in der Altersklasse U8.