Outdoor-Saison hat begonnen

Aufschlag in die neue Saison: Bevor morgen schon die Punktspiele starten, konnte heute bei der Saisoneröffnung schon einmal die rote Asche unter den Füßen gespürt werden.

Fast 40 Jahre liegen zwischen Weltmeisterin Jutta Apel und Damen-30-Akteurin Sandra Theiss.
Fast 40 Jahre liegen zwischen Weltmeisterin Jutta Apel und Damen-30-Akteurin Sandra Theiss.

Weit mehr als 30  Mitglieder, vielen Kinder und deren Eltern waren schon am Vormittag bei tollem Wetter auf die bestens präparierte Anlage gekommen. Nach der Eröffnung durch den 2. Vorsitzenden Jürgen Hoberg begann ein für alle Teilnehmer ein spannendes Schleifchenturnier. Darüber hinaus konnten die Tennisspieler die Geschwindigkeit ihre Aufschläge messen lassen oder gegen die Ballmaschine spielen. Ab 13 Uhr zog die gesamte Herren 30-Mannschaft – als Aufsteiger zur 2. Bundesliga- beim öffentliches Training alle Augen auf sich. Sie begeisterten durch das Niveau ihres Spiels  und taten selbst etwas für die Saisoneröffnung.

Talentesichtung: Der Nachwuchs beim Aufwärmen.
Talentesichtung: Der Nachwuchs beim Aufwärmen.

Für das gemeinsame Mittagessen sorgte, wie immer in bewährter Weise, Jutta Strehl von Just-Catering. Das Essen schmeckte allen. Natürlich gab es auch diverse Getränke, Kaffee und Kuchen.

Parallel dazu fand die dezentrale Talentesichtung der Jahrgänge 2005 und jünger statt, die von 2 Tennistrainern der Tennisschule Ballplanet.de durchgeführt wurde. Hier hatten sich 15 Kinder aus Magdeburg (1. TCM, LuckyFitness) und aus Aschersleben mit ihren Eltern eingefunden. So nahmen die Kinder an Vielseitigkeitswettbewerben (Werfen, Springen, Sprinten) und an einem Kleinfeldturnier teil. 6 Stunden dauerte die Sichtung. Die Kinder waren müde, aber glücklich.

Um 16 Uhr war die Veranstaltung dann zu Ende und kurz danach kam der Regen. Die fleißigen Helfer räumten alles auf und bereits morgen beginnen die ersten Punktspiele.