1. TCM-Mannschaften absolvieren zweiten Punktspieltag

An den vergangenen Wochenenden (11./12.07. & 18./19.07.) traten die Mannschaften des 1. TCM zum zweiten Punktspieltag der diesjährigen Übergangssaison des TSA an und erzielten folgende Ergebnisse:

Am Samstag, den 11.07.2020 mussten sich die 1. Herren in der Landesoberliga nach erfolgreichem Auftakt mit 1:5 beim TC Sandanger geschlagen geben. Die Herren 60 um Mannschaftsführer Jürgen Hoberg holten mit dem zweiten 3:3-Unentschieden in Folge im Heimspiel gegen Westeregeln den nächsten Punkt. Zwei glatte Siege konnten sowohl die Herren 30 (6:0 gegen Union Schönbeck) als auch die Herren 40 (6:0 gegen Wolmirstedt) am Samstag Nachmittag auf unserer heimischen Anlage einfahren.

Am darauffolgenden Sonntag fuhr lediglich das Team der 2. Damenmannschaft mit einem 6:0 in Halberstadt den nächsten Sieg ein und übernahm damit Platz 1 in der Landesliga. Die 1. Damen (1:5 gegen Rotehorn Magdeburg) und die 3. Herren (2:4 gegen Union Schönebeck) mussten sich leider geschlagen geben.

Und auch am Wochenende (18./19.07.) reichte es leider nicht für einen TCM-Erfolg in der Ferne. Die Herren 30 unterlagen in Leuna und die 4. Herren in Gardelegen.

Nach einer längeren Verschnaufpause geht es am 23. August 2020 mit dem dritten Punktspieltag weiter.

Hier gibt es alle Ergebnisse und Tabellen in der Übersicht.