„INSIDE TCM JUNIOR-TEAM“ – Carlo und Felix stellen sich vor

Im letzten Monat haben wir unsere neue Kolumne „Inside TCM Junior-Team“ ins Leben gerufen und möchten euch nun, neben unserem monatlichen Rückblick auf die Spielergebnisse, die ersten zwei unserer elf talentierten Junioren-Spieler näher vorstellen. Felix und Carlo machen den Anfang und haben zusammen mit Ihren Eltern ein paar Fragen zu sich und dem Thema Tennis beantwortet. Ein dickes Dankeschön an die beiden Familien!

Name: Felix
Alter: 9 Jahre
Lieblingstennisspieler: Novak Djokovic
Trainer/-in: Matze/Philip/Cheang/Katharina
Größte Stärke: Vorhand
Einschätzung Landesmeisterschaften 2020: Ich war spielerisch zufrieden, allerdings war ich sehr angespannt und aufgeregt. Daran muss ich noch arbeiten.
Ziele für das Jahr 2020: Nicht aufgeben, sondern bei jedem Spiel bis zum Schluss kämpfen. 
Beschreibe dich selbst als Tennisspieler: Ich bin stets sehr ehrgeizig und trainiere gern und viel. Ich kann schlecht verlieren (lacht). Meine Vorhand ist sehr stark.
Das finde ich am Tennis toll: Die viele Bewegung – am liebsten draußen im Sommer auf dem Platz. Es macht mir Spaß, mit meinen Freunden zu trainieren. Fußball kann jeder – Tennis nicht!
Das macht mir im Training am meisten/ am wenigsten Spaß: Matchtraining/ Korbtraining
Das mache ich an turnierfreien Wochenenden: Lego Technik bauen, ich lese sehr gern oder einfach nur mal vor dem Fernseher faulenzen.
Name: Carlo
Alter: 8 Jahre
Lieblingstennisspieler: Roger Federer
Trainer: Matze/Philip
Größte Stärke: Vorhand
Einschätzung Landesmeisterschaften 2020:
Gut: Beinarbeit, Kampfgeist, Technik, Glaube an mich; Zu verbessern: Rückhand
Ziele für das Jahr 2020: Deutsche Meisterschaften in Detmold gut spielen
Beschreibe dich selbst als Tennisspieler: Ich bin ein Angriffsspieler!
Das finde ich am Tennis toll: Ich kann gegen verschiedene Gegner spielen und im Fernsehen sieht es cool aus
Das macht mir im Training am meisten/ am wenigsten Spaß: Punkte spielen/ Einlaufen und Fitness
Das mache ich an turnierfreien Wochenenden: Fußball spielen, Freunde treffen und Tennis trainieren

Rückblick Januar:
Klara war im ersten Monat des Jahres sehr fleißig und hat bereits zwei Turniere gespielt. Leider konnte Sie trotz großer Anstrengung in Celle und Hannover keinen Sieg einfahren. Romina spielte bei den Hallverbandsmeisterschaften des TVBB und erarbeitete sich dort die ersten beiden Siege im Jahr 2020, ehe sie im Finale eine 2:6 2:6 Niederlage einstecken musste. Dennoch ein großartiges Ergebnis! 
Bei den Jungen hat Hannes einen Sieg in der Nebenrunde beim Celler Jugend Hallenturnier eingefahren. Damit steht Hannes bei einer Bilanz von 2:1 Siegen und kann mit viel Selbstvertrauen in das Tennisjahr 2020 starten. Unser frischgebackener Landesmeister in der Alterklasse U14 Emilio kann sich über seinen ersten Einsatz in der Landesoberliga der Herren freuen. Auch wenn dabei kein Sieg für ihn heraussprang, ist die Erfahrung für die weitere Saison sehr viel wert! Greta und Bennet erzielten in diesem Monat keine Ergebnisse.