Letztes Saison-Heimspiel der Herren 30 am Sonntag

Das Ende der Tennis-Mannschaftssaison nähert sich am Wochenende auch auf unseren Tennisplätzen an der Salzmannnstraße.

In der Regionalliga Nordost empfangen unsere Herren 30 am Sontag, 28. Juni, ab 11 Uhr den TC Alsterquelle Hamburg. Unterschiedlicher als vor der Saison gedacht, können die Voraussetzungen für dieses Spiel kaum sein. Die Gäste starteten als Aufstiegskandidat und benötigen in Magdeburg den Sieg, um nicht die Klasse verlassen zu müssen. Unser Team hatte von Vornherein nur den Klassenerhalt im Auge und rangiert aber vor dem letzten Spieltag auf Platz 2, allerdings ohne Aufstiegschancen. Der Staffelsieger kommt aus Wilhelmshafen und kann nicht mehr abgefangen werden. Hintergrund für die überraschende Situation ist eine Entscheidung des Spielausschusses gegen den TC Alsterquelle mit der Aberkennung zweier Siege wegen des unberechtigten Einsatzes zweier Nicht-EU-Ausländer. Es wird eine spannende Auseinandersetzung erwartet, zu der die Hamburger vermutlich in absoluter Bestbesetzung mit mehreren Ausländern antreten werden.

Unsere Damen  empfangen im vorletzten Spiel der Saison in der Landesoberliga die SG Einheit Stendal. Aufgeschlagen wird am Sonntag, 28. Juni, ab 9 Uhr. Alles andere als ein Heimsieg steht hier nicht zur Debatte, denn das Ziel Meistertitel und Qualifikation zur Relegation für die Ostliga soll konsequent angegangen werden. Etwas problematisch erscheint hier die Abstellung zweier Spielerinnen zur Teilnahme an der Landesmeisterschaft U14 in Blankenburg, aber die Personaldecke im weiblichen Bereich sollte ausreichen, um den Heimsieg zu erringen.

Beide Teams freuen sich über die Unterstützung der Fans.