Nachwuchs brilliert bei Sachsen-Anhalt Junior Open

Amy Marscheider wird Zweite +++ Paul Bonnekoh wird Dritter +++

osterburg_0017Am Wochenende fanden in Osterburg die Sachsen-Anhalt Junior Open,  statt. Mit 76 Meldungen in 4 verschiedenen Altersklassen ist es eines der größten Nachwuchsturniere in unserem Bundesland.  Amy Marscheider und Paul Bonnekoh stellten sich der Herausforderung.  Paul gewann das Achtelfinale souverän und kämpfte sich über einen Drei-Satz-Erfolg ins Halbfinale vor. Dort verlor er gegen den an Nummer 1 gesetzten und  konnte sich  über einen guten Turnierverlauf sowie eine Leistungssteigerung freuen. Am Ende stand ein guter dritter Platz für Paul.
Amy Marscheider brachte ein wenig Parisflair – im neuen Roland Garros Outfit – nach Osterburg. Bei 30 Grad und Sonnenschein konnte man jedes Match als eine Hitzeschlacht sehen. Am ersten Turniertag konnte sie mit einem Sieg gegen Lizzy Bethge und Lea Ledderbohm souverän ins Halbfinale einziehen. Am Sonntag stand dann das Halbfinale gegen Julianne Schäfer an. Auch hier zeigte Amy ein kühles Köpfchen und zog ins Finale ein. Dort musste sie gegen Lena Schneider bestehen. Im ersten Satz ging es beim 6:6 in den Tiebreak, den Amy etwas unglücklich verlor. Auch im zweiten Satz musste sie sich 4:6 am Ende geschlagen geben. Trotz dieser knappen Niederlage konnte sich Amy über den zweiten Platz bei den Sachsen-Anhalt Junior Open freuen.
Am Ende steht das nächste Ziel. Die Landesmeisterschaften in der U 12 stehen vor der Tür. Auch hier werden Amy genau wie auch Paul wieder ihr Bestes geben.