Ostliga: Herren 30 mit fünftem Sieg in Folge

Unsere Herren 30 standen vor dem Auswärtsspiel beim bisher sieglosen USV Jena vor der Aufgabe, ihre überraschende Tabellenführung zu festigen.In Bestbesetzung antretend, begann das Spiel für unsere Herren 30 in Jena sehr holprig. Sicher hatte man vom Achillessehnenriss des Jenenser Spitzenspielers Schilke am letzten Spieltag gehört oder der eine oder andere dachte, den Sieg im Vorbeigehen mitnehmen zu können. Als aber Oliver Jentsch und Danilo Bahn ihre Einzel jeweils ohne Satzgewinn abgeben mussten, wuchs der Druck auf die Mannschaftskollegen doch erheblich. Als Erster fing sich Matthias Hoberg, der an Position 6 sein Einzel mit 6:2, 7:5 gegen Oliver Siegrist gewann. Christian Möhrke und Marko Schimke spielten im zweiten Durchgang sehr zielstrebig und druckvoll. Sie gewannen ihre Einzel sehr überlegen und brachten unser Team mit 3:2 in Führung.

01012373So schnell sollte es nicht weitergehen. Im Spitzeneinzel kam es zu einer dramatischen Auseinandersetzung zwischen Oliver Langrock (Jena) und Andreas Birkigt (TCM). Der sehr nervenstarke Magdeburger konnte, wie schon in einigen Spielen zuvor, wiederum nach einem 7:5, 5:7-Satzgleichstand im Match-Tiebreak Ruhe und Übersicht beweisen. Es ging mit 10:4 an Birkigt, der damit seine Mannschaft mit 4:2 in Front brachte.

Diese Führung sollte zumindest mit einem fünften Punkt auch in den Doppeln behauptet werden. Wieder setzte unser Team auf eine Aufstellung mit circa drei gleichstarken Paarungen. Und das Vorhaben wurde mit drei Doppelpunkten belohnt. Am Ende freuten sich die Magdeburger über einen 7:2-Sieg, der nicht so leicht errungen wurde, wie es das Ergebnis aussagt.

Dass der Aufsteiger 1.TC Magdeburg als weiterhin verlustpunktfreier Spitzenreiter in der Ostliga nun sogar die Relegationsspiele zur Regionalliga Nordost im Auge haben kann, ist für das Team und unseren Verein sicher eine Sensation. Aus zwei verbleibenden Spielen gegen Dresden-Blasewitz oder die Berliner Bären (beides aber Spitzenclubs) noch einen Sieg zu erringen, würde mindestens Platz 2 und die Qualifikation für die Relegation bedeuten.

Ergebnisse unter www.tennis-tsa.de/Spielbetrieb/theLeague/Ostliga