1. Damen sichern Tabellenführung

1. Damen TC Magdeburg

TCM – Damen festigen durch Heimsieg gegen die SG Einheit Stendal ihre Tabellenführung

 Die Damen-Mannschaft des 1.TC Magdeburg, der Titelverteidiger in der Mannschaftsmeisterschaft Sachsen-Anhalts, empfing am vorletzten Spieltag in der Landesoberliga als Spitzenreiter den Abstiegskandidaten SG Einheit Stendal.

Die TCM-Damen konnten sich im Zweikampf mit dem Biederitzer TC um die Spitzenposition in der Oberliga keinen weiteren Punktverlust leisten, mussten dabei auch noch auf ihre Spitzenspielerin Sophie Tihomirnova wegen schulischer Verpflichtungen verzichten. Dafür konnte nach einer neunmonatigen Trainings- und Wettkampfpause die vielfache Landesmeisterin früherer Jahre, Franziska Birkigt, ehemals Plate, wieder aufgeboten werden.

Franziska Birkigt komplettierte das Team

Ihr Auftritt gegen das 15jährige Stendaler Talent Amy Marscheider wurde der einzige Höhepunkt an diesem Spieltag. Birkigt agierte anfangs abwartend, ließ sich eine gewisse Unsicherheit, ihre eigene Form betreffend, nicht anmerken. Marscheider hatte aber nicht die Verfassung und Kampfbereitschaft, es ihrer routinierten Gegnerin wirklich schwer zu machen. Eine Fülle von leichten Fehlern ermöglichten Birkigt den Satzgewinn im Durchgang 1 mit 6:1. Erst im Laufe des 2. Satzes gelang es der jungen Stendalerin, das Match offener zu gestalten. Aber Birkigt sicherte sich auch diesen Satz mit Ruhe und Übersicht zum 6:1, 6:3 –Sieg.

Überlegen in den Einzelmatches

Da auch Linda Wilkerling, Charlotte Wengrzik und Jana Vorbeck (alle TCM) in den weiteren Einzelspielen nicht den geringsten Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen ließen, stand schon nach den Einzeln der überlegene Sieg fest.

Die Doppel Wengrzik/Vorbeck und Wilkerling/Wehner (alle TCM) machten den 6:0 – Sieg perfekt. Das kommende Heimspiel am letzten Spieltag gegen Schlusslicht TSG Leuna sollten die TCM-Damen im Normalfall nutzen, um den Landesmeistertitel zu verteidigen. (MH)