Ostliga Herren 30: Ungeschlagen Spitzenreiter

Unsere Herren 30 standen vor dem Heimspiel gegen die ebenfalls verlustpunktfreie Mannschaft der Zehlendorfer Wespen Berlin vor der Aufgabe, die Tabellenführung gegen ein Spitzenteam zu verteidigen. Die Zehlendorfer Wespen waren schon im Aufstiegsduell im September ein mehr als gleichstarker Gegner.

Unsere Herren waren angesichts des kurz vor Spielbeginn einsetzenden Nieselregens nicht begeistert, das Spiel eventuell in die Halle verlegen zu müssen. Aber es kam so, denn der Regen wurde stärker und damit  auch die Plätze unbespielbar. Sie ließen sich aber in keiner Phase von ihrem Weg abbringen. Man wollte unbedingt die überraschende Tabellenführung verteidigen.

_K8B3692

Die ersten beiden Einzel in der Tennishalle von Oliver Jentsch und Matthias Hoberg wurden jeweils in 2 Sätzen gewonnen. Danilo Bahn kam mit der Belagumstellung zu spät zurecht, er verlor gegen Reinecke mit 1:6, 3:6. Der aufschlagstarke Christian Möhrke sollte dann eigentlich den dritten Einzelpunkt sichern. Aber er unterlag dem sehr guten Berliner Benjamin Potsch mit 4:6, 2:6. Somit stand es nicht unerwartet 2:2.

Großen Kampfgeist und Nervenstärke bewiesen dann Andreas Birkigt (im Spitzeneinzel gegen Kai Scheffran) und Marko Schimke. Sie boten hervorragendes Hallentennis und brachten den TCM mit 4:2 in Führung. Diese Führung mit dem fünften Punkt auch in den Doppeln zu behaupten, erwies sich als sehr schwere Aufgabe.

Die Berliner sahen sich vor dem Spiel als Favorit und stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Aber unsere taktische Aufstellung mit einem superstarken dritten Doppel erwies sich als der Schlüssel zum Erfolg. Als Möhrke/Schimke die Berliner Potsch/Freitag  mit 6:4, 7:5 besiegt hatten, war die Überraschung perfekt. Und das Doppel Birkigt/Hoberg ließ gleich noch einen weiteren Punktgewinn folgen. Nach dem Berliner Doppelpunkt durch Scheffrahn/Seling gegen Jentsch/Bahn in 3 Sätzen war die Sensation perfekt. Der 1. TC Magdeburg hatte den Favoriten Zehlendorfer Wespen Berlin mit 6:3 besiegt und die Tabellenführung als einziges ungeschlagenes Team behauptet.

 

Ergebnisse unter www.tennis-tsa.de/Spielbetrieb/theLeague/Ostliga