Wochenendrückblick: Landesoberligamannschaft der Herren 30 dreht die Partie…

Eine spannende Wendung in einem ausgeglichen Punktspiel schafften am letzten Samstag die Herren 30 gegen die Mannschaft von Union Schönebeck e.V.. Nach dem 1:3 Rückstand nach der ersten Einzelrunde, wobei Matthias Hoberg und Stefan Neumeister in 3 Sätzen verloren haben und nur unsere Nummer 1, Thomas Schuhmacher, einen klaren Sieg erringen konnte, sollten Adriano Balestrieri und Sören Brauns für den Ausgleich sorgen. Leider war der an 5 gesetze Schönebecker sicherer als erwartet, so dass das Spiel zum 1:4 verloren ging…Der Druck lag jetzt bei Sören, der diesem jedoch standhalten konnte, so dass die theoretische Chance zum Punktspielsieg noch bestand.

Obwohl in der Vergangenheit nicht gerade als Doppelexperten bekannt, konnten die jeweiligen Paarungen Thomas/Stefan; Matthias/ Adriano und Sören/ Philipp an diesem Tag zeigen, dass unser Team bei geschickter Aufstellung tolle Doppel spielen kann. Letzlich haben alle Teams glatt in 2 Sätzen gewonnen und konnten damit gegen enttäuschte Schönebecker den 3. Saisonsieg überglücklich erringen.
Im letzten Spiel am 29.6.2019 gegen die SG Einheit Stendal e.V. ist jetzt sogar noch der Vizelandesmeistertitel greifbar.

Wir drücken die Daumen…

Die weiteren Ergebnisse vom Wochenende:

Sa.22.06.2019 10:00 H30LO1. TC MagdeburgUnion 1861 Schönebeck5:412:889:85 
Sa.22.06.2019 14:00 H40LL1. TC MagdeburgTC RW Halberstadt3:37:667:63 
So.23.06.2019 09:00 U10JBKTC BW Schönebeck e.V.1. TC Magdeburg0:32:633:49 
So.23.06.2019 09:00 D50LLMTC Germania 1926 II1. TC Magdeburg3:36:649:47