• Grünkohl-Krone weitergereicht

    Mit dem Grünkohlfest endete Ende Januar die Regentschaft der amtierenden Grünkohlkönigin Jutta Strehl. Sie hatte zur Feier geladen und auch noch eine Diskothek im Gepäck.

  • Weihnachtsgrüße vom Vereinsvorsitzenden

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016 Liebe Mitglieder, das Jahr 2015 ist leider fast zu Ende. Leider – weil es für unseren Verein ein sehr wichtiges und erfolgreiches Jahr war. In diesem Jahr hat nicht nur zum ersten Mal eine unserer Mannschaften in der zweithöchsten Liga mitgespielt, sie hat auch beachtliche Siege errungen und den Klassenerhalt geschafft. Andere Mannschaften sind Landesmeister geworden und in die Ostliga aufgestiegen. Sportlich ist das wunderbar. Daneben haben wir durch die Aufnahme und Integration der ehemaligen Spieler von Lucky-Fitness unsere Mitgliederzahl stark erhöht und sind jetzt einer der größten Tennisvereine in Sachsen-Anhalt. Durch unsere gute Jugend- und Nachwuchsarbeit sind wir weiter gewachsen…

  • TV-Beitrag zum geplanten Hallenbau

    Für alle, die die Sendung des MDF1 am 13. Juli 2015 verpasst haben: Hier könnt ihr euch den Beitrag noch einmal anschauen: http://www.mdf1.de/news/13Juli-2055.html   Die Szenen über den 1.TC Magdeburg beginnen ab 12:50 Minuten. Viel Spaß beim Zuschauen.

  • Termin für Grünkohlessen steht

    Winterzeit ist Grünkohlzeit. Auch bei uns im Verein. Der Termin für das Grünkohlessen im Vereinsheim steht fest. Am 22. Januar 2016 ist es soweit. Weitere Informationen zu Beginn, Programm und Anmeldemodalitäten folgen demnächst.

  • Die Klubmeisterschaften am 26. September waren ein voller Erfolg. Nach der Begrüßung und  Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Corte Harmjanz übernahm Matze Hoberg die Regie und legte die Ansetzungen fest.

  • Damen: Samstag geht’s in die Relegation

    Unsere Damen-Mannschaft, letztjähriger Absteiger aus der Ostliga und souveräner Landesmeister in der diesjährigen Sommersaison, empfängt am morgigen Sonnabend, 12. September, den Berliner Vizemeister TC Lichtenrade Berlin.

  • Familie Hoberg nicht zu schlagen

    Sieben Familien kämpften beim Familienturnier am vergangenen Wochenende mit hohem Einsatz um Ball und Punkte. Parallel dazu fanden sich die Einzelstarter zu einem Schleifchenturnier zusammen. Es gab spannende Ballwechsel und eine kleine Verletzung.

  • Training und Meisterschaften im September

    Die Punktspielsaison ist vorbei – einzig die 1. Damen haben in zwei Spielen noch die Chance, in die Ostliga aufzusteigen. Wer sie anfeuern möchte, sollte am Samstag, 12. September, 9 Uhr, auf unsere Anlage kommen.